Neuigkeiten

09.07.2018
Microarray Kontrollen für wichtige Marker und Infektionserreger

Durch die gestiegene Komplexität und den hohen Validierungsaufwand in Immunhistochemie (IHC) und In-situ-Hybridisierung (ISH) besteht ein immer
größerer Bedarf an qualitativ hochwertigen und kosteneffizienten Kontrollen. Kontrollobjektträger sind dabei ein nützliches Werkzeug, um Reagenzien
zu validieren, neue Produkte zu qualifizieren, Protokolle auszutesten oder aber, um gleichzeitig an mehreren Gewebetypen Untersuchungen durchzuführen.
Bei den Kontrollobjektträgern der Firma BioSB handelt es sich um validiertes und kostengünstiges Gewebe- bzw. Zelllinienmaterial, für den Einsatz in der Immunhistochemie und In-situ-Hybridisierung.

Neuigkeiten-Archiv